Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorSattel, Ulrike
TitelFrauenerwerbstaetigkeit und Arbeitsmarkt in der Bundesrepublik Deutschland. Ein Ueberblick ueber zentrale Strukturen u. theoret. Erklaerungsansaetze.
QuelleIn: Gegenwartskunde, 38 (1989) 1, S. 101-129    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0016-5875
SchlagwörterFrau; Sachinformation; Polytechnische Bildung; Diskriminierung; Sozialkunde; Berufsausbildung; Arbeitslosigkeit; Arbeitsmarkt; Berufstätigkeit; Deutschland-BRD
AbstractDer Arbeitsmarkt fuer Frauen enthaelt nach wie vor Widerspruechlichkeiten und Diskriminierungen, obwohl sich die schulischen Bildungschancen fuer Jungen und Maedchen weitgehend ausgeglichen haben. Nur ein gutes Drittel aller Ausbildungsplaetze wird von Maedchen besetzt. Sie werden weniger haeufig nach der Lehre uebernommen. Von Frauen besetzte Arbeitsplaetze sind weniger stabil, qualifiziert und niedrig bezahlt. Der Anteil der weiblichen Arbeitslosen ist ueberproportional hoch. Verschiedene theoretische Ansaetze zur Erklaerung werden vorgestellt und verdeutlichen die Notwendigkeit der politischen und gesellschaftlichen Bewusstseinsaenderung zur Schaffung neuer, gleichberechtigter Arbeitsformen. Konkrete Massnahmen wie die Errichtung von Frauenbeauftragten und Gleichstellungsstellen haben erste Erfolge in diese Richtung erzielt, koennen aber nur mithelfen, einen gesellschaftlichen Veraenderungsprozess in Gang zu setzen.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Gegenwartskunde" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code