Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorPientka, Herbert
TitelElektromagnetische Induktion. Aufgaben u. Experimente unter d. Gesichtspunkt d. Uebens u. Vertiefens.
QuelleIn: Praxis der Naturwissenschaften. Physik, 38 (1989) 1, S. 14-23    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0177-8374; 0342-8729
SchlagwörterSekundarstufe I; Unterrichtsmaterial; Fachdidaktik; Elektrizitätslehre; Elektrodynamik; Elektromagnetismus; Induktion; Lorentzkraft; Physik; Relativitätstheorie; Grafische Darstellung; Einstein, Albert
AbstractAm Beispiel der Lorentz-Kraft zeigt Kuhn: das Relativitaetsprinzip ist ein fundamentales wissenschaftliches und didaktisches Konzept zum Verstaendnis der elektromagnetischen Phaenomene. Mit Hilfe der genauen Analyse dieser Erscheinungen ist es moeglich, den historischen Weg Einsteins als methodischen Zugang zur Relativitaetstheorie zu gehen. Das physikalisch- grundlagenorientierte Konzept, das der Autor an diesem Thema demonstriert, kann ferner zu einer konstruktiven Stoffbeschraenkung beitragen.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Praxis der Naturwissenschaften. Physik" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code