Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorOberste-Lehn, Herbert
TitelFreiwillig arbeiten?
QuelleIn: Schulpraxis, 9 (1989) 1, S. 35-36    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0720-8634
SchlagwörterGesellschaft; Sachinformation; Sozialkunde; Wertorientierung; Erwerbstätigkeit; Lohn; Soziale Marktwirtschaft; Volkswirtschaft; Wirtschaftsfaktor; Arbeit; Wert; Ehrenamtlicher Helfer; Deutschland-BRD
AbstractDer Autor geht der Frage nach, warum gerade im Bereich der Projektarbeit die Mitarbeit von Freiwilligen und Ehrenamtlichen notwendig und teilweise unabdingbar ist. Untersuchungen belegen, dass in der Bundesrepublik Deutschland etwa drei Millionen Personen einer ehrenamtlichen Taetigkeit nachgehen. Waehrend in frueheren Zeiten das 'Ehrenamt' meistens "eine im oeffentlichen Auftrag durchgefuehrte Taetigkeit (z. B. Schoeffen, Vormunde, Pflegerinnen) war, versteht man heute unter Ehrenamt jede freiwillige, unentgeldliche und gemeinnuetzige Taetigkeit fuer oeffentliche und private Organisationen und Institutionen." Die Gefahr bei ehrenamtlichen Taetigkeiten liegt darin, dass notwendige sozialstaatliche Aufgaben verschleiert werden oder Erwerbsarbeit in diesem Bereich verhindert wird.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Schulpraxis" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code