Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorNuhn, Helmut
TitelDer Hamburger Hafen. Strukturwandel u. Perspektiven fuer d. Zukunft.
QuelleIn: Geographische Rundschau, 41 (1989) 11, S. 646-654    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0016-7460
SchlagwörterSachinformation; Erdkunde; Hafen; Schifffahrt; Güterverkehr; Wirtschaftsgeografie; Verkehr; Deutschland-BRD; Hamburg; Wirtschaftsraum
AbstractDer 1989 sein 800jaehriges Bestehen feiernde Hamburger Hafen gilt als der groesste bundesdeutsche Seehafen mit internationaler Bedeutung. Zur Aufrechterhaltung seiner Wirtschaftskraft, insbesondere fuer die Hansestadt, waren durch die Jahrhunderte hinweg stets wasserbauliche Massnahmen notwendig. Dabei ermoeglichte die von 4 bis auf zuletzt ueber 15 m vorgenommene schrittweise Vertiefung des Flussbettes eine positive Anpassung an die wirtschaftsstrukturellen Veraenderungen. Die Auswirkungen auf den oekologischen Haushalt koennen allerdings bislang noch nicht in vollem Umfang bewertet werden. War der Hafen in der Vergangenheit staendig vergroessert worden, so verlangsamte sich dieser Prozess aufgrund der Umweltsensibilitaet der Buerger. Seit den 80er Jahren werden stattdessen alte bestehende Hafengebiete umstrukturiert.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Geographische Rundschau" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code