Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorKreher, Richard P.
TitelOxidationszahlen: Magische Groessen oder plausible Kennzahlen?
QuelleIn: Naturwissenschaften im Unterricht. Physik, Chemie, 37 (1989) 48, S. 5-7    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0342-5479
SchlagwörterSekundarbereich; Unterrichtsmaterial; Fachdidaktik; Chemie; Wertigkeit; Grafische Darstellung
AbstractDie Begriffe Oxidationszahl und Oxidationsstufe werden im chemischen Unterricht unterschiedlich eingefuehrt und oft auch willkuerlich eingesetzt. Das Begriffsverstaendnis wird durch Konvention und Interpretation, durch Deduktion und Abstraktion zusaetzlich erschwert. Die didaktische Eindeutigkeit und fachliche Relevanz sind in der organischen und anorganischen Chemie verschieden. Fuer die Physikalische Chemie sind diese Begriffe oft historischer Ballast. Die Einstellungen der Fachwissenschaftler, Lehrer und Lerner zu diesen Begriffen werden nicht durch kritische Reflexion bestimmt, sondern durch Ausbildung und Unterrichtserfahrung. Versteht man die Oxidationszahl neutraler Molekuelverbindungen als fiktive Ionenwertigkeit, so lassen sich auch fuer organische Verbindungen Oxidationszahlen angeben.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Naturwissenschaften im Unterricht. Physik, Chemie" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code