Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorKlein, Ulrich
TitelNotwendigkeit und Gefahr der Einfuehlungspaedagogik. Ein Beitr. zur Praevention. 1.
QuelleIn: Lehrer-Journal. Sonderschulmagazin, 11 (1989) 12, S. 3-4    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0930-696x
SchlagwörterErziehung; Pädagogik; Einfühlung; Leistungsfähigkeit; Persönlichkeitsbildung; Schüler; Verhaltensauffälligkeit; Klima; Kausalität; Sonderschule; Theoretische Schrift; Erzieher
AbstractEs geht um die Notwendigkeit und Gefahr der Einfuehlungspaedagogik. Hingewiesen wird auf zunehmende Auffaelligkeiten der Schueler, die Lernschwierigkeiten nach sich ziehen. Die Faehigkeit, sich in den Schueler einzufuehlen, gehoert zu den wichtigen Vorbedingungen fuer eine erfolgreiche Erziehung. Das Verstehen fuehrt zum Vertrauen des Schuelers; zugleich muss der Schueler (oder sonstige Ratsuchende) auch eigene Leistungen erbringen. Als besonders befaehigt fuer den Einfuehlungsprozess werden jene Menschen gesehen, die selber schwierige Lebenssituationen ueberwunden haben. Zugleich wird betont, dass auch der Heranwachsende fuer seine Entwicklung gefordert und belastet werden muss. Ein Katalog von Forderungen an den Schueler wird angegeben und Beispiele fuer positive Effekte erfolgreicher Bemuehungen der Schueler werden aufgezeigt. (Wird fortgesetzt.)
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Lehrer-Journal. Sonderschulmagazin" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code