Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorEccarius, Dieter
TitelMagische Quadrate. Vielseitige Betaetigungsfelder im Mathematikunterricht.
QuelleIn: Mathematische Unterrichtspraxis, 9 (1988) 2, S. 1-18    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0721-8419
SchlagwörterSekundarstufe I; Primarbereich; Sachinformation; Übung; Grundrechenart; Magisches Quadrat; Mathematik; Rechenkompetenz; Rechenspiel
AbstractMagische Quadrate werden im Unterricht der Klassen 1 - 6 haeufig zur Festigung der arithmetischen Fertigkeiten eingesetzt. Dieser Beitrag will Anregungen geben, die Thematik interessant und abwechslungsreich zu gestalten. Nach einer kurzen Begriffsbestimmung werden magische Quadrate 3. und 4. Ordnung betrachtet. Dabei wird auf Merkmale und verschiedene didaktiche Einsatzmoeglichkeiten eingegangen. Weiterhin werden Methoden vorgestellt, wie magische Quadrate abgeaendert und neu konstruiert werden koennen, um Differenzierungsmoeglichkeiten zu schaffen. Vielfaeltige Variationsmoeglichkeiten - "unmagische" Quadrate, magische Summen usw. - fuer unterschiedliche Klassenstufen werden aufgezeigt und mit Beispielen versehen.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Mathematische Unterrichtspraxis" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code