Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Sonst. PersonenEberhardt, Christiane (Hrsg.); Albrecht, Günter (Hrsg.); Thiele, Peter (Mitarb.); Albrecht, Günter (Mitarb.); Eberhardt, Christiane (Mitarb.); Hanf, Georg (Mitarb.); Mucke, Kerstin (Mitarb.); Krätke, Stefan (Mitarb.); Vojta, Jens (Mitarb.); Gerlach, Ryszard (Mitarb.); Nielsen, Arne Ole (Mitarb.); Saß, Annelie (Mitarb.); Rakowski, Anja (Mitarb.); Wölffling, Peter (Mitarb.); Filipczyk, Marek (Mitarb.); Jankowski, Ryszard (Mitarb.); Albrecht, Peter (Mitarb.); Janda, Lech (Mitarb.); Szcotko, Danuta (Mitarb.); Bratoeva, Liliya (Mitarb.); Ligara, Karolina (Mitarb.)
InstitutionBundesinstitut für Berufsbildung
TitelQualifizierung und Vernetzung im Grenzraum.
QuelleBielefeld: Bertelsmann (2007), 252 S.    Verfügbarkeit 
ReiheGood Practice in den neuen Ländern
BeigabenAbbildungen
ZusatzinformationInhaltsverzeichnis
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Monographie
ISBN978-3-7639-1030-4
SchlagwörterBildungspolitik; Europäischer Bildungsraum; Berufsbildung; Best-Practice-Modell; Grenzüberschreitende Zusammenarbeit; Osterweiterung; Europäische Union; Dänemark; Deutschland; Polen; Tschechien
AbstractDas Buch thematisiert die Potenziale grenzüberschreitender Qualifizierung aus der Sicht von Politik, Wissenschaft und Berufsbildungspraxis. Es stellt bereits erprobte Ansätze grenzüberschreitender Qualifizierung vor, die zeigen, dass sich die Grenzregionen "fit machen für Europa" und sie dokumentieren auch, wie weit sich der europäische Grenzraum bereits entwickelt hat. Autorinnen und Autoren aus Polen, Tschechien, Bulgarien, Dänemark und Deutschland berichten über ihr Verständnis zum europäischen Einigungsprozess und die Erfordernisse bei der weiteren Gestaltung eines "europäischen Bildungs- und Beschäftigungsraumes". Mit der Publikation finden die Aktivitäten des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) im Hinblick auf den Aufbau grenzüberschreitender Bildungskooperationen eine Fortsetzung. Qualifizierung und Vernetzung im Grenzraum werden aus vier unterschiedlichen Perspektiven beleuchtet: (1) Aus der Perspektive der europäischen Planungen, (2) Aus der Perspektive der Umsetzung in den Grenzregionen, (3) Aus der Perspektive der Nachbarländer Polen, Tschechien und Dänemark, (4) Aus der Perspektive praktischer Erfahrungen. Abgerundet wird das Buch durch eine Reihe von Projektbeispielen aus dem Zeitraum 2003 bis 2006. (BIBB2).
Erfasst vonBundesinstitut für Berufsbildung, Bonn
Update2008/2
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Die Wikipedia-ISBN-Suche verweist direkt auf eine Bezugsquelle Ihrer Wahl.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)