Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorWennmacher, Lex
TitelHerleitung der Grundformeln der sphaerischen Trigonometrie mit Hilfe von Achsendrehungen der Kugel.
QuelleIn: Didaktik der Mathematik, 16 (1988) 2, S. 81-87    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0343-5334
SchlagwörterSekundarstufe II; Sachinformation; Geometrie; Lineare Algebra; Mathematik; Matrix; Sphärische Trigonometrie; Vektorgeometrie
AbstractDer Beitrag bringt eine einfache Herleitung der wesentlichen Saetze fuer das sphaerische Dreieck, naemlich von Sinussatz, Winkel- und Seitencosinussatz und Cotangenssatz. Ausgangspunkt ist das Problem, die Grosskreisentfernung zweier Punkte auf der Kugel zu berechnen. Da die Entfernung leicht zu bestimmen ist, wenn einer der beiden Punkte der Nordpol ist, werden zur Loesung des Problems die Punkte so gedreht, dass einer von ihnen in den Nordpol zu liegen kommt. Diese Drehung wird aus drei Achsendrehungen zusammengesetzt, deren Matrizen besonders einfach sind. Die dritte Komponente der entstehenden Vektorgleichung liefert dann den sphaerischen Seitencosinussatz, die zweite den Sinussatz. Aus der ersten Komponente folgt der sphaerischen Winkelcosinussatz und der Cotangenssatz. Abschliessend wird kurz der Spezialfall des rechtwinkligen sphaerischen Dreiecks behandelt.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Didaktik der Mathematik" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code