Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorWeinhold, Volkmar
TitelGedanken zu der Forderung nach einer Erziehung zu Vertrauen und Verantwortungsbereitschaft.
QuelleIn: Blätter für Lehrerfortbildung, (1988) 7-8, S. 5-8    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0340-5826
SchlagwörterErziehungsziel; Erziehungswissenschaft; Vertrauen; Schulpädagogik; Sekundarstufe I; Hauptschule; Unterrichtsmaterial; Ethische Erziehung; Verantwortung; Mitverantwortung; Didaktische Erörterung
AbstractVerantwortungsbereitschaft kann weder durch eine affirmativ ausgerichtete Erziehung noch durch abstrakte und folgenlose Diskussionen erreicht werden. Dem Schueler muss Gelegenheit gegeben werden, Verantwortung in der Schule zu uebernehmen und sich in faecheruebergreifenden Fragestellungen mit Dilemmacharakter ein Urteil zu bilden. Freie Arbeit und Projektunterricht sind fuer dieses Vorhaben besonders geeignet. Eine Erziehung zu Vertrauen hat folgende Intentionen: Vermittlung von Selbstvertrauen, um die Welt verantwortlich mitzugestalten und Aufbau eines positiven Weltbildes. Die konkurrenzorientierte Schule ist ungeeignet, um diese Ziele zu erreichen. Gefragt ist eine Einrichtung, in der eine gemeinschaftliche, vertrauensvolle Bewaeltigung des schulischen Alltags moeglich ist.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Blätter für Lehrerfortbildung" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code