Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorVatter, Jochen
TitelZur Notwendigkeit des Einsatzes von Liedern und Reimen im Englischunterricht.
QuelleIn: Pädagogische Welt, 42 (1988) 2, S. 77-80    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0342-8257
SchlagwörterSekundarstufe I; Hauptschule; Unterrichtsbeginn; Unterrichtsmaterial; Grammatik; Lautbildung; Reim; Text; Wortschatz; Englisch; Landeskunde; Lied; Popmusik; Didaktische Erörterung
AbstractZiel der Ausfuehrungen ist es, den vom Lehrbuch voll in Anspruch genommenen und angeblich unmusikalischen Lehrer davon zu ueberzeugen, dass Lieder und Reime ein Zusatzangebot bereitstellen, dessen man sich nicht allein aus motivationalen Gruenden bedienen sollte. Sie foerdern die Aussprache ebenso wie Wortschatz, Grammatik und Landeskunde. Dies zeigt der Autor an zahlreichen im Text abgedruckten Beispielen, die so gewaehlt sind, dass man den Einstieg gleich in der ersten Englischstunde versuchen und ueber didaktisierte Lieder bis hin zur Verwendung von Pop Songs im weiterfuehrenden Unterricht fortschreiten kann. Texte in gebundener Sprache koennen nicht nur zur Unterrichtseroeffnung eingesetzt werden oder, verbunden mit Bewegungsuebungen, zur koerperlichen Reaktivierung der Schueler, sie bieten auch die Moeglichkeit - Gebete und Psalmen werden genannt - die Lernenden zur Besinnung aufzurufen.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Pädagogische Welt" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code