Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorDurzak, Manfred
TitelDer Erzaehler Heinrich von Kleist. Zum aesthet. Rang seiner Anekdoten.
QuelleIn: Der Deutschunterricht, 40 (1988) 1, S. 19-38    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0340-2258
SchlagwörterSachinformation; Anekdote; Deutsch; Epische Kurzform; Erzählung; Kurzgeschichte; Literaturgattung; Kleist, Heinrich von
AbstractKleists kurze Erzaehltexte sind als "Anekdoten" in die Gattungsgeschichte literarischer Formen eingegangen. Dabei ist es jedoch nicht unproblematisch, den aesthetischen Rang dieser Erzaehlformen durch Zuweisung zur Gattung "Anekdote" zu bestimmen. Im Anschluss an W. Weyrich stellt der Autor Kleists Kurzformen in den Formzusammenhang der "Kurzgeschichte". In seinen Ausfuehrungen bringt er zahlreiche Beispiele, die die Legitimitaet einer Anknuepfung an die moderne "Kurzgeschichte" belegen.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Der Deutschunterricht" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code