Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorenStascheit, Margarete; Hesse, Manfred
TitelGifte, Heil- und Hexendrogen. Atropin u. andere Solanaceen-Alkaloide.
QuelleIn: Praxis der Naturwissenschaften. Biologie, 37 (1988) 3, S. 13-19    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0177-8382; 0341-8510
SchlagwörterSchuljahr 11; Schuljahr 13; Sekundarstufe II; Gymnasium; Unterrichtsplanung; Arbeitsblatt; Unterrichtsmaterial; Biologie; Alkaloid; Atropin; Text; Droge; Heilpflanze; Toxikologie
AbstractBeschrieben werden die vielfaeltigen Wirkungen der Tollkirsche, des schwarzen Bilsenkrauts und des Stechapfels. So war die krampfloesende und schmerzlindernde Wirkung sowie die Giftigkeit und die stimulierenden, halluzinogenen und narkotisierenden Eigenschaften bereits im Mittelalter bekannt. Ausfuehrlich dargestellt wird dann die systematische Einordnung, die Wirkstoffe (Hyoscyamin, Atropin, Scopolamin) und der Wirkgehalt der einzelnen Pflanzenteile. Dem folgt die Darstellung der dosisabhaengigen Symptome der Atropinwirkung beim Menschen sowie die Reaktion der einzelnen Organe nach Erregung durch Sympathikus und Parasympathikus. Der therapeutischen Einsatzmoeglichkeiten der Solanaceen- Alkaloide als Heilmittel (Antidot-Wirkung, Wirkung aufs Auge, Wirkung auf die glatte Muskulatur, auf Druesen, auf den Hirnstamm) folgt das Problem der Gewinnung der Rohdroge. UNTERRICHTSGEGENSTAND: Atropinwirkung auf den menschlichen Koerper.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Praxis der Naturwissenschaften. Biologie" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code