Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorStarck, Renate
TitelAuf den Spuren der ehemaligen Krefelder Juden.
QuelleIn: RU : Ökumenische Zeitschrift für den Religionsunterricht, 18 (1988) 2, S. 54-61    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0341-0005
SchlagwörterSchicksal; Schuljahr 11; Sekundarstufe II; Gymnasium; Unterrichtsprojekt; Unterrichtsmaterial; Text; Stadt; Versöhnung; Antisemitismus; Nationalsozialismus; Judentum; Religion; Krefeld; Nordrhein-Westfalen
AbstractDie im Unterricht vorbereitete Aufnahme von Briefkontakten zu juedischen Ueberlebenden des Holocaust stellt den Ausgangspunkt eines langfristig angelegten Projektes einer Krefelder Schule dar, das durch die schriftliche Dokumentation individueller Schicksale, durch Gedenktafeln und -veranstaltungen die Erinnerung an Judenverfolgungen in der Stadt wachhalten und durch Einladungen der Opfer nach Krefeld Bruecken der Verstaendigung bauen sollte. Deutlich werden dabei Hindernisse, die durch das weit verbreitete Bestreben, die "unbequeme" Vergangenheit zu verdraengen, der Projektarbeit im Wege standen (Publikationsbehinderung, zunaechst geringe staedtische Unterstuetzung). Auszuege aus der schliesslich veroeffentlichten Briefdokumentation sowie der Text einer Meditation ueber die Geschichte von Kain und Abel (anlaesslich einer Gedenkfeier fuer die im NS-Staat umgekommenen Angehoerigen der Schule) geben Einblicke in die Ertraege der Projektarbeit. Methodische Reflexionen zum gewaehlten Verfahren beziehen sich auf paedagogische Aspekte (Motivation, Einbindung von "Buchwissen" in uebergeordnete Fragestellungen), politische Aspekte (Anstoessigkeit oeffentlicher "Vergangenheitsbewaeltigung") und zeitgeschichtliche Aspekte (Verstaendnis fuer bestehende Ressentiments gegenueber Deutschen und Ansaetze zu deren Ueberwindung). UNTERRICHTSGEGENSTAND: Auf den Spuren der ehemaligen Krefelder Juden.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "RU : Ökumenische Zeitschrift für den Religionsunterricht" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code