Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorSpeck, Otto
TitelWas ist Fruehfoerderung?
QuelleIn: Behinderte in Familie, Schule und Gesellschaft, 11 (1988) 2, S. 5-14    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
SchlagwörterBegriff; Früherfassung; Kind; Kleinkind; Frühförderung; Behinderung; Entwicklung; Theoretische Schrift
AbstractZu Beginn wird der Begriff Fruehfoerderung hinsichtlich seiner Herkunft und seinem Gebrauch untersucht. Er bezieht sich auf den Prozess der fruehen kindlichen Entwicklung. Es werden 5 Aufgabenbereiche der Fruehfoerderung unterschieden: Frueherkennung, Fruehtherapie, Frueherziehung, Fruehberatung und Fruehe soziale Hilfe. Abschliessend wird auf die Realisierung frueher Hilfen eingegangen.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Behinderte in Familie, Schule und Gesellschaft" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code