Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorSchiffler, Ludger
TitelSuggestopédie: Peuton apprendre 500 mots en 3 ou 4 heures?
QuelleIn: Le Français dans le monde, (1988) 217, S. 63-66    Verfügbarkeit 
Sprachefranzösisch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0015-9395
SchlagwörterMethode; Lernpsychologie; Suggestion; Interaktion; Lerntheorie; Didaktische Grundlageninformation; Lerntechnik; Fremdsprachenunterricht; Leseverstehen; Alternative; Effizienz
AbstractDer Artikel berichtet von einem Experiment, das die Thesen Lozanovs unter verschiedenen Bedingungen neu ueberpruefte. Als Grundlage diente ein literarischer Text, mit dem die Probandengruppen auf vier unterschiedliche Arten konfrontiert wurden: 1. suggestopaedische Methode: Vorlesen mit barocker Hintergrundmusik und Uebersetzung, 2. interaktives Lernen: Art und Dauer ihrer Arbeit kann von den Lernern selbst bestimmt werden, 3. suggestopaedisches, koerperliches Lernen: Text wird durch Mimik und Gestik veranschaulicht und 4. koerperlich- interaktiv- suggestopaedisches Vorgehen: gleiche Bedingungen mit geringerem Lernquantum. Lozanovs Thesen bestaetigten sich insofern, als die suggestopaedische Methode ein rasches Erlernen einer hohen Anzahl von Einheiten ermoeglicht, allerdings wird langfristig 50% vergessen. Die besten Ergebnisse wurden in der Verbindung von suggestopaedischem und koerperlichem Lernen erzielt.
Erfasst vonInformationszentrum für Fremdsprachenforschung, Marburg
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Le Français dans le monde" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code