Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorSchutte, Juergen
Titel"Modern sei der Poet" - Zur Lyrik des Naturalismus.
QuelleIn: Der Deutschunterricht, 40 (1988) 2, S. 37-50    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0340-2258
SchlagwörterSachinformation; Deutsch; Literaturepoche; Lyrik; Naturalismus; Gesellschaftskritik; Moderne; 19. Jahrhundert
AbstractDie Geschichte der naturalistischen Lyrik ist kurz, sie ist gekennzeichnet durch ihre gesellschaftskritische Intention. Doch der Versuch, sich der modernen Wirklichkeit, gepraegt durch die industrielle Entwicklung und die soziale Frage, mit den Formen der Erlebnislyrik zu naehern, muss scheitern. Der Widerspruch der naturalistischen Lyrik liegt darin, die Probleme der Zeit objektiv, an der Naturwissenschaft orientiert, darstellen zu wollen, ohne die Perspektive subjektiver Betroffenheit aufzugeben. Beispiele einer sozial orientierten lyrischen Schreibweise zeigen, dass es nur teilweise gelingen kann, z. B. in der Form der ironischen Distanzierung, diesen Widerspruch aufzuheben.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Der Deutschunterricht" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code