Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorSchmitz, Heinz
TitelMenschenopfer und Totenbraeuche der Kelten. Ein Beitr. zur Caesar- Lektuere.
QuelleIn: Anregung, 34 (1988) 3, S. 169-173    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0402-5563
SchlagwörterUnterrichtsmaterial; Textinterpretation; Latein; Brauchtum; Menschenopfer; Mythologie; Religion; Ethnologie; Altertum; Handreichung; Kelte; Caesar, Gaius Julius
AbstractDer Beitrag regt eine Lektuere des "Bellum Gallicum" an, die nicht wie ueblich die politisch-militaerische Thematik des Werkes in den Mittelpunkt stellt, sondern ueber die intensive Auseinandersetzung mit dem sog. Gallier-Exkurs eine Begegnung mit den religioesen Ritualen einer antiken Gesellschaft ermoeglicht. Dabei soll die Beschaeftigung mit den Menschenopfern und Totenbraeuchen der Gallier nicht der blossen Informationsvermittlung dienen: Den Schuelern und Schuelerinnen soll modellhaft vorgefuehrt werden, wie eine Gruppe als Kollekte mit so elementaren Empfindungen wie Liebe und Hass, Zorn und Trauer umgeht, und die Gelegenheit eroeffnet werden, entsprechende Verhaltensmuster in unserer Gesellschaft kritisch zu eroertern. Anmerkungen und Literaturverweise runden die Ausfuehrungen ab. UNTERRICHTSGEGENSTAND: " De Bello Callico":Religioese Rituale der Kelten.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Anregung" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code