Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorDohnau-Eule, Helga
TitelAbenteuer 'Lesewald'. Lesenlernen ohne Fibel.
QuelleIn: Die Grundschulzeitschrift, 2 (1988) 14, S. 12-16    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0178-8523; 0932-3910
SchlagwörterLesespiel; Schuljahr 01; Grundschule; Primarbereich; Sachinformation; Eigenfibel; Lesebuch; Deutsch; Lesenlernen; Leseübung; Erfahrungsbericht
AbstractDie Autorin schildert ihre Unterrichtserfahrungen mit dem "Lesewld" und anderen Unterrichtsmaterialien, - eine Moeglichkeit, ohne Fibel lesen zu lernen. Das Material ist eine selbst gebastelte Wandtafel mit Pappbaeumen, auf denen jeweils ein Buchstabe (gross und klein) notiert wurde. Jedes Kind heftete das gesamte Lesematerial in seinen eigenen Lesewald (Mappe), als Grundstock an Woertern wurden die Namen der Kinder aufgeschrieben und gelesen. Bevorzugt wurden die Buchstaben kollektiv eingefuehrt. Hier wurde gleich das Prinzip "Hinschauen- Schreiben-Vergleichen mit der Vorlage" eingeuebt. Staendige Impulse gingen auch von einer alten Schreibmaschine aus, die manchmal als Nachschlagewerk benutzt wurde. Auch ein eignes Bilderbuch gehoert zum Lesewald, dabei koennen die Kinder bekannte Woerter und Saetze schreiben und illustrieren. Und noch viele andere Aktivitaeten fuehrten zu dem Ziel, dass die Kinder lesen und schreiben lernten, z. B. Buchstaben fuehlen oder von den Lippen lesen.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Die Grundschulzeitschrift" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code