Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorSchmidtke, Kurt-Dietmar
TitelEiszeitland Schleswig-Holstein.
QuelleIn: Praxis Geographie, 18 (1988) 2, S. 20-23    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0171-5178
SchlagwörterSchuljahr 09; Schuljahr 10; Sekundarstufe I; Arbeitstransparent; Fotografie; Unterrichtsmaterial; Morphologie; Text; Erdkunde; Geologie; Eiszeit; Grafische Darstellung; Materialsammlung; Schleswig-Holstein
AbstractEine Sage zur Herkunft der Findlinge dient als Einstieg in die Erarbeitung der eiszeitlichen Geschichte Schleswig-Holsteins, die anhand zahlreicher Abbildungen (Karte zur Saale- und Weichselvereisung, Eismaechtigkeit im Naehr- und Zehrgebiet, Blockdiagramm zur glazialen Serie, Entstehung von Toteissee, Satzendmoraene, Stauchendmoraene und Gletschertor) und Texte (heutiges Erscheinungsbild der glazialen Serie in Schleswig- Holstein, Seen und Hohlformen im Oestlichen Huegelland, Leben und Wirtschaften auf Eiszeitland) dokumentiert wird. UNTERRICHTSGEGENSTAND: Eiszeitland Schleswig-Holstein.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Praxis Geographie" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code