Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorSchluechter, Christian
TitelAntarktische Gletscher und globale Eischronologie.
QuelleIn: Geographische Rundschau, 40 (1988) 3, S. 15-19    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0016-7460
SchlagwörterSachinformation; Fotografie; Eiszeitforschung; Erdkunde; Geografie; Geologie; Gletscher; Klimatologie; Polarforschung; Grafische Darstellung; Veränderung; Antarktis
AbstractDer Beitrag setzt sich mit der noch bis in die 60er Jahre gueltigen Theorie auseinander, nach der das periodische Pulsieren der antarktischen Eismassen als wahrscheinlichste Ursache fuer die sich offenbar zyklisch wiederholenden Vergletscherungen auf der Nordhalbkugel waehrend der letzten 2, 5 Millionen Jahre angefuehrt wurde. In diesem Zusammenhang werden neuere eiszeitgeologische Forschungsergebnisse dokumentiert, die eine eigenstaendige Eiszeitchronologie belegen. Hierzu besagt das "Denton- Modell", dass die Meeresspiegelschwankungen, die Bewegung in das Gletschersystem bringen, " durch die an die eiszeitlichen Gletscherausdehnungen gebundenen und wieder freigebenden Wassermassen auf der Nordhalbkugel" (S. 19)gesteuert werden. Die Eigendynamik der antarktischen Eismassen kann nicht als Ursache der Eiszeiten angesehen werden.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Geographische Rundschau" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code