Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorRenschler, Udo
TitelRadfahren im ersten und 2. Schuljahr - Zuendstoff fuer die Lehrerkonferenz?
QuelleIn: Zeitschrift für Verkehrserziehung, 38 (1988) 1, S. 25- 27    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0341-2334
SchlagwörterSchuljahr 01; Schuljahr 02; Grundschule; Primarbereich; Unterrichtsprojekt; Unterrichtsmaterial; Sachunterricht; Rad fahren; Sicherheitserziehung; Verkehrserziehung; Technik
AbstractHohe Unfallzahlen und schlechtes Abschneiden in verkehrspaedagogischen Untersuchungen zeigen, welchen Gefahren radfahrende Kinder unter acht Jahren ausgesetzt sind. Durch folgende Massnahmen lassen sich diese Defizite im ersten und im zweiten Schuljahr aufarbeiten: 1) Ausgangspunkt der Verkehrserziehung muss die inneroertliche Verkehrswirklichkeit und das Verkehrsverhalten der Schueler sein; 2) Kooperation mit den Eltern; 3) Herstellung eigener Unterrichtsmedien, die faecheruebergreifend einsetzbar sind. UNTERRICHTSGEGENSTAND: Sicheres Radfahren.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Zeitschrift für Verkehrserziehung" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code