Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorNeumann, Hans-Ludwig
TitelDie Bestimmung der Lichtgeschwindigkeit durch Ole Roemer (1644-1710).
QuelleIn: Praxis der Naturwissenschaften. Physik, 37 (1988) 4, S. 16-18    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0177-8374; 0342-8729
SchlagwörterSachinformation; Astronomie; Jupiter (Planet); Lichtgeschwindigkeit; Physik; Roemer, Olaf
AbstractDer Autor schildert die erste Berechnung der Lichtgeschwindigkeit durch Ole Roemer 1676 und die damals bestehenden Schwierigkeiten bei diesem Unterfangen. Roemers Verdienst war der Schluss auf eine endliche Geschwindigkeit des Lichts aus dem Vergleich gemessener Daten mit den daraus resultierenden Vorhersagen. Im 17. Jahrhundert beobachtete man die Verfinsterung der Jupitermonde, wobei diese Ereignisse zweitversetzt zu den berechneten Zeitpunkten eintraten, was zuerst nicht erklaerbar erschien, aber auf die unterschiedlichen Entfernungen Jupiter-Erde zurueckzufuehren ist. Eine beispielhafte Berechnung der Lichtgeschwindigkeit aus diesen Beobachtungen ist angegeben.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Praxis der Naturwissenschaften. Physik" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code