Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorLa Motte, Diether de
TitelMusikpraxis, nicht Musiktheorie.
QuelleIn: Musik & Bildung, 20 (1988) 10, S. 732-736    Verfügbarkeit 
BeigabenNoten
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0027-4747
SchlagwörterSchulnote; Unterrichtsmaterial; Visuelle Wahrnehmung; Besetzung (Mus); Dreiklang; Klangerzeugung; Lied; Molltonart; Musik; Musikgeschichte; Musikverstehen; Musikwerk; Musizieren; Strophe; Didaktische Erörterung; Praxis; Theorie
AbstractMusiktheorie sollte im Musikunterricht von musikalischer Praxis niemals getrennt werden. Dies ist die Hauptthese des Autors, der schlaglichtartig moegliche Unterrichtsvorhaben nennt, die diesem Anspruch genuegen sollen. Die Vorschlaege entstammen unterschiedlichen Bereichen: Ein Gang durch die Musikgeschichte unter dem Aspekt Klang/Besetzung; Anregungen fuer eine relativierende, historisierende Tonsatzlehre; die gemeinsame Erfindung eines Liedes, bei der sich Grundregeln der Strophengestaltung erarbeiten lassen; Verbindung von Klanggestalten mit ihrer Visualisierung durch Farben im Bereich der Neuen Musik; Vorschlaege zur Vermittlung des jeweils Besonderen, Einzigartigen eines Musikstueckes; der Vergleich verschiedener Stuecke, die mit einem Molldreiklang aufwaerts beginnen; und die Untersuchung des Einflusses, die die Besetzung mit transponierenden Instrumenten auf den Gang einer Komposition nehmen kann.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Musik & Bildung" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code