Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorMeierhoefer, Bernd
TitelSachaufgaben im Mathematikunterricht der Hauptschule.
QuelleIn: Pädagogische Welt, 42 (1988) 9, S. 417-421    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0342-8257
SchlagwörterSekundarstufe I; Hauptschule; Unterrichtsmaterial; Mathematik; Mathematikunterricht; Sachrechnen; Textaufgabe; Didaktische Erörterung; Ziel
AbstractIn diesem Beitrag soll zunaechst geklaert werden, was unter einer Sachaufgabe zu verstehen ist. Sie unterscheidet sich von einer "Technischen Aufgabe" im wesentlichen dadurch, dass neben quantitativen auch qualitative Aussagen, also Inhalte vorliegen. Sogenannte wertfreie Aufgaben werden von wertgebundenen Aufgaben unterschieden. Es wird weiterhin diskutiert, in welcher Form Sachaufgaben an welchem didaktischen Ort zum Einsatz kommen. Als didaktische Orte werden die Eroeffnung, die Erarbeitung und die Sicherung innerhalb des "Unterrichtsvollzugs" betrachtet. In dem Zusammenhang ist auch die Frage nach der Intention von Sachaufgaben zu sehen. Was soll mit den jeweiligen Aufgaben in den einzelnen Unterrichsphasen erreicht werden? Anhand von Beispielen werden die vorhergehenden Ueberlegungen naeher erlaeutert und die unterschiedlichen Intentionen von Sachaufgaben deutlich gemacht.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Pädagogische Welt" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code