Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorMeyer, Guenter
TitelMathematische Aspekte im Biologieunterricht.
QuelleIn: Unterricht Biologie, 12 (1988) 140, S. 4-13    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0341-5260
SchlagwörterMethodologie; Sachinformation; Biologie; Fächerübergreifender Unterricht; Mathematisches Denken; Erkenntnistheorie; Statistik
AbstractNach A. Einstein ist die Mathematik der Schluessel fuer das Verstaendnis der uns umgebenden Welt. So spielt das Uebertragen aller Naturerscheinungen in mathematische Kategorien eine zentrale Rolle fuer deren Erklaerung und fuer die Anerkennung eben dieser Erkenntnis innerhalb der Forschergemeinschaft. An den Biologielehrer ist deshalb die Forderung zu richten, seine Schwellenangst gegenueber statistischen Verfahren im Biologieunterricht abzubauen. Dem Schueler ist zu vermitteln, dass diese Methoden bei der Beschreibung und der Ueberpruefung von Erkenntnissen eine wichtige Rolle spielen und somit selbst eine Methode der Erkenntnisgewinnung darstellen. Der Autor beschreibt eine Vielzahl grundlegender mathematischer Funktionen, deren Anwendung er am Beispiel von vier statistischen Verfahren zu biologischen Problemen demonstriert: 1) Anzahl und Groesse von Getreidekoernern in einer Aehre, 2) Laenge und Breite von Bohnen, 3) Domestikationsbedingte Schaedelveraenderungen, 4) Schaedelmessungen der Anthropologen.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Unterricht Biologie" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code