Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorLahmer, Karl
TitelUeberlegungen zur Vermittlung Platonischer Ideen in der Schule.
QuelleIn: Anregung, 34 (1988) 4, S. 257-267    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0402-5563
SchlagwörterVorstellung (Psy); Wahrnehmung; Sekundarstufe II; Gymnasium; Unterrichtsplanung; Unterrichtsmaterial; Lektüre; Sachtext; Griechisch; Philosophie; Platon
AbstractEs wird versucht, den Schwierigkeiten, die bei der Behandlung der Ideenlehre Platons im Griechischunterricht auftreten, mit Hilfe von vier Arbeitshypothesen zu begegnen. Wie diese Hypothesen praktisch umzusetzen sind, wird am Beispiel eines 15 Unterrichtsstunden umfassenden Modells beschrieben. Behandelt werden Textstellen aus Platons Werken "Politeia", "Euthyphron", "Menon" und "Phaidon". Als Sekundaertexte werden u. a. Schriften von C. F. von Weizsaecker herangezogen. UNTERRICHTSGEGENSTAND: Die Ideenlehre Platons.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Anregung" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code