Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorKocks, Ulrike
TitelLeitgedanken zur sprachlichen Foerderung geistigbehinderter Schueler.
QuelleIn: Lernen konkret, 7 (1988) 2, S. 1-4    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0722-1843
SchlagwörterFörderung; Kind; Lernen; Handlungsorientierung; Unterrichtsmaterial; Sprachentwicklung; Sprachförderung; Sprachkompetenz; Geistige Behinderung; Sonderschule; Sonderpädagoge; Didaktische Erörterung; Kooperation; Geistig Behinderter
AbstractGrundlegende Aussagen zur Entwicklung der sprachlichen Faehigkeiten geistigbehinderter Schueler. Die Bedeutung der Sprachfoerderung fuer die Gesamtentwicklung geistigbehinderter Schueler wird unterstrichen. Sie erfordert das Verstaendnis vom Sprachaufbau als Unterrichtsprinzip im Sinne der Erweiterung kommunikativer Kompetenz. Es geht darum, die Schueler erfahren zu lassen, dass Sprachhandeln Wirkungen im Hinblick auf konkrete Lebenssituationen hervorruft. Sprachliche Foerderung ist kein Nebenprodukt der Erziehung. Es bedarf vielmehr bewusst eingesetzter Planungs-, Darbietungs- und Kontrolleistungen aller Erziehungskraefte. Eine Anzahl von Handlungsbereichen fuer die Paedagogen werden, angeordnet in einer moeglichen Verlaufsstruktur, genannt.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Lernen konkret" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code