Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorKoester, Juliane
TitelKatharina Blum - die fremde Freundin. Ueber Identifikation als Erkenntnismittel.
QuelleIn: Diskussion Deutsch, 19 (1988) 104, S. 606-621    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0342-1589
SchlagwörterIdentifikation; Sekundarbereich; Unterrichtsmaterial; Deutsch; Erzählung; Literarische Figur; Literaturunterricht; Textinterpretation; Sozialgeschichte; Gesellschaftskritik; Didaktische Erörterung; 70er Jahre; Böll, Heinrich; Deutschland-BRD
AbstractBoells Erzaehlung "Die verlorene Ehre der Katharina Blum" gehoert inzwischen zum Kanon der Schullektuere. Bestimmend fuer die Rezeption ist in der Regel die gesellschaftskritische Bedeutungsschicht, dabei wirkt die Identifikation der Schueler mit der Hauptfigur eher als stoerend. Zu suchen ist also nach einer Moeglichkeit, das vorhandene Identifikationspotential zu nutzen, ohne das Aufklaererisch-Kritische des Textes und seine Struktur zu vernachlaessigen. Die Rekonstruktion der Handlung und die Beschreibung der Zeitstruktur setzen Tat und Taeterin in den Mittelpunkt. Zu beleuchten ist die psychologische und sozialgeschichtliche Dimension des Erzaehlten, die Bedeutung von Berufsarbeit, Sexualitaet, Ansehen und Ehre fuer Frauen der siebziger Jahre. Bedeutsam ist die Ermittlung des spezifisch Literarischen der Erzaehlung. Ausgehend von einer Beschreibung der aesthetischen Struktur kann dies geschehen im Vergleich mit der filmischen Adaption, mit dem Spiegel-Artikel Boells zu Ulrike Meinhof (Jan. 1972), mit Artikeln der BILD- Zeitung. In einer kritischen Applikation koennen psychologische Einsichten zu Katharinas Verhalten gewonnen werden.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Diskussion Deutsch" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code