Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorKnoch, Peter
TitelHandwerker und Bauern der Pfalz.
QuelleIn: Praxis Geschichte, (1988) 2, S. 35-39    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0933-5374
SchlagwörterGesellschaft; Sekundarstufe I; Unterrichtsmaterial; Familienname; Text; Bauerntum; Geschichte (Histor); Geschichtsquelle; Geschichtsunterricht; Grundherrschaft; Mittelalter; Pfalz (Bauwerk); Bild; Handwerk; Materialsammlung; Struktur
AbstractAnsatzpunkte sind die Familiennamen als historische Quelle zur Darstellung der gesellschaftlichen Struktur des fruehen Mittelalters: 50% unserer haeufigsten Familiennamen entstammen dem baeuerlich- handwerklichen Bereich. Von da aus wird geklaert, dass in der Grundherrschaft ein grosser Bedarf an handwerklichen Produkten vorausgesetzt werden muss, aber so gut wie keine Handwerker als Angehoerige der Grundherrschaft genannt werden, was wiederum die Frage nach der Existenz eines "selbstaendigen" Handwerks neben den Bauern aufwirft. Dazu werden Quellen und Bildmaterial geboten, die das soziale Gefaelle unter den "kleinen Leuten" verdeutlichen. UNTERRICHTSGEGENSTAND: Handwerker und Bauern der Pfalz.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Praxis Geschichte" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code