Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorKaiser, Michael
TitelLiterarische Rezeption und Wissensverarbeitung als Unterrichtsthema.
QuelleIn: Blätter für den Deutschlehrer, (1988) 2, S. 47-56    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0006-4394
SchlagwörterHermeneutik; Rezeption; Sekundarstufe II; Wissensverarbeitung; Unterrichtsinhalt; Unterrichtsmaterial; Deutsch; Intensives Lesen; Semantik; Text; Didaktische Erörterung; Literaturbericht; Verfahren
AbstractDer Leser tritt der im Text konservierten Wissensstruktur mit einem Vorwissen gegenueber, das als kognitives Schema das Verstehen ermoeglicht. Die Text- Leser-Interaktion erfolgt also schemageleitet, wobei die Textrezeption durch Inferenzen und Elaborationen gekennzeichnet ist. Das schematische Handlungswissen wird zum systematischen Weltwissen verarbeitet. Es kommt darauf an, den Schuelern die Wissensverarbeitung erfahrbar zu machen. Zur Vorgehensweise im Unterricht wird ein entsprechender Kriterienkatalog vorgestellt, der sich in der Arbeit mit Studenten bewaehrt hat. Diese werden aufgefordert, zu notieren, welche Wirkung der Text hatte, welche Intention sie vermuten usw. Insgesamt handelt es sich um 17 verschiedene Kriterien.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Blätter für den Deutschlehrer" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code