Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorWiedemeyer, Michael
TitelTechnologische Arbeitslosigkeit - eine reale oder nur eine fiktive Gefahr?
QuelleIn: Gegenwartskunde, 36 (1987) 4, S. 515-524    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0016-5875
SchlagwörterSachinformation; Technologie; Technologischer Wandel; Sozialkunde; Produktivität; Wirtschaftskunde; Arbeitslosigkeit; Ursache
AbstractWeite Teile der Bevoelkerung stehen dem technologischen Fortschritt skeptisch gegenueber. Die Furcht, dass neue Technologien Arbeitskraefte freisetzen, ueberwiegt. Demgegenueber verweisen Anhaenger der Kompensationstheorie darauf, dass der technologische Wandel auch Arbeitsplaetze schafft. Kriterium fuer die Beurteilung der Frage, inwieweit technische Innovationen langfristige Freisetzungseffekte bewirken, ist das Verhaeltnis von Produktions- und Produktivitaetswachstum. Die Wachstumsraten muessten den Produktivitaetszuwachs dauerhaft uebersteigen, um das Arbeitsvolumen erhalten zu koennen. Fuer die Zukunft ist dies kaum zu erwarten.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Gegenwartskunde" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code