Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorBirkel, Alfred
TitelAnregung zur Schreibschulung und Schriftpflege.
QuelleIn: Sonderschule in Baden-Württemberg, 20 (1987) 2, S. 60- 92    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0935-6800
SchlagwörterKommunikationsmittel; Lernen; Unterrichtsmaterial; Fachdidaktik; Deutsch; Handschrift; Schreiben; Norm; Sonderschule; Lernbehinderter
AbstractSchreiben wird definiert als "die manuelle persoenlich geartete Wiedergabe vereinbarter graphischer Zeichen fuer Sprechlaute und Sprachelemente". Hierbei wird durchaus ein gewisses Mass an Freiheit der persoenlichen Formwiedergabe zugestanden. Dabei werden auch Merkmale fuer eine akzeptable Schrift angegeben. Die Schriftform kann also individuell gestaltet werden, muss dabei aber klar lesbar sein. Es werden eine Reihe Anweisungen gegeben zur Schreibschulung und Schriftpflege. Wichtig ist hierbei die Ueberwachung durch den Lehrer, um das Qualitaetsniveau der Schrift zu gewaehrleisten. Das Schriftbild der Schueler ist auch zu sehen als Ausdruck des Persoenlichkeitsbildes. Negative Kritik zum Schriftbild sollte wenig geuebt werden, stattdessen sollten Hinweise zur Verbesserung des Schriftbildes gegeben werden; das positive Lehrerbeispiel wird hierbei besonders betont. Es werden eine Reihe konkreter Schreibhilfen fuer unterschiedliche Probleme beim Schreibenlernen angefuehrt.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Sonderschule in Baden-Württemberg" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code