Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorVollrath, Hans-Joachim
TitelStoerungen des "didaktischen Gleichgewichts" im Mathematikunterricht.
QuelleIn: Der mathematische und naturwissenschaftliche Unterricht, 40 (1987) 6, S. 373-378    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0025-5866
SchlagwörterSekundarbereich; Lernschwierigkeit; Didaktik; Curriculumentwicklung; Unterrichtsmaterial; Fachdidaktik; Mathematik; Mathematikunterricht; Grafische Darstellung; Reform
AbstractBefragungen von Studienanfaengern in den Geisteswissenschaften nach dem Motiv ihrer Wahl nennen u. a. oefters 'totales Versagen im Fach Mathematik'. Die Schuld hierfuer wird gerne unfaehigen Lehrern oder Schuelern, Einfluessen wie Begabung oder dem Unterrichtssystem zugewiesen, wobei letzteres schon immer durch das Spannungsfeld Schule-Hochschule gepraegt wurde. Hieraus resultierende Unterrichtsreformen ziehen oft Stoerungen des Gleichgewichts im didaktischen Dreieck Lehrer-Schueler- Mathematik nach sich, die sich schaedlich fuer den Unterricht und die Ausbildung der Schueler auswirken. In der vorliegenden Eroerterung werden ausgehend von einer Analyse des didaktischen Gleichgewichts im Fach Mathematik Stoerungen dieses Gleichgewichts untersucht, die, wie ausfuehrlich diskutiert, u. a. in Ueberbewertung neuer Inhalte, Ueberschaetzung des Uebens, Reduktion der Themen, Ueberbetonung der Fakten, Nivellierung, Oberflaechlichkeit, Ueberbewertung der Exaktheit und Ausklammern der Sinnfrage ihre Ursache haben koennen. Moeglichkeiten werden eroertert, so durch Reduktion von aeusseren Eingriffen, Freisetzen innerer Ausgleichskraefte und Einspeisen von Energien, ein didaktisches Gleichgewicht herzustellen.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Der mathematische und naturwissenschaftliche Unterricht" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code