Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorVollrath, Hans-Joachim
TitelBegriffsbildung als schoepferisches Tun im Mathematikunterricht. HerrnG. Pickert zum 70. Geburtstag gewidmet.
QuelleIn: Zentralblatt für Didaktik der Mathematik, 19 (1987) 3, S. 123-127    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0044-4103
SchlagwörterBegriffsbildung; Kreatives Denken; Sekundarbereich; Unterrichtsmaterial; Fachdidaktik; Geometrie; Mathematik; Mathematikunterricht
AbstractIm Mathematikunterricht eignen sich Schueler mathematische Begriffe, Saetze, Theorien und Verfahren an, die bereits als kanonisiertes Wissen vorgegeben sind. Der Lernende uebernimmt hier letztlich die Rolle eines Nach-Denkers, der sich immer nur mit Fragen befasst, mit denen sich bereits andere beschaeftigt und fuer die sie meist auch Antworten gefunden haben. In der vorliegenden Arbeit werden Moeglichkeiten kreativen Arbeitens bei der selbstaendigen Bildung von Begriffen im Unterricht aufgezeigt. Hierzu werden vielerlei Beispiele aus verschiedenen Bereichen der Schulmathematik vorgestellt, so bei besonderen Zahlen, Verknuepfungen, Funktionen und Figuren, wobei typische Fragestellungen genannt sind, die Schueler zur Untersuchung neu definierter Begriffe anregen sollen. Unterrichtsmethodische Verfahren bei der Heranfuehrung von Schuelern zur kreativen Begriffsbildung werden eroertert.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Zentralblatt für Didaktik der Mathematik" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code