Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorenVater, M.; Kastner, H.
TitelUeberaktive Kinder - ein Problem in der Schule und zu Hause.
QuelleIn: Behinderten-Zeitschrift, 24 (1987) 5, S. 28-29,32    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0175-5854
SchlagwörterAufmerksamkeit; Psychomotorik; Motorische Störung; Leistungsschwäche; Schulversagen; Lernschwierigkeit; Übung; Bewegungsstörung; Gehirnschädigung; Theoretische Schrift; Hyperaktives Kind
AbstractBei hyperaktiven Kindern beruht die Unruhe, die Unkonzentriertheit und die Reizbarkeit oft auf einer minimalen Stoerung der Hirnfunktion (MCD). Die MCD- Kinder (etwa jedes zehnte Kind in der BRD) werden beschrieben: das "Aufmerksamkeits-Defizit-Syndrom", der enorme Bewegungsdrang bei gleichzeitig oft unharmonischen Bewegungen, der Mangel an Koerperbewusstsein und die Ungeschicklichkeit. Aus diesen Eigenarten koennen sich dann schwerwiegende Lernschwaechen und soziale Probleme entwickeln. Als Behandlungsform werden psychomotorische Uebungsprogramme empfohlen.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Behinderten-Zeitschrift" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code