Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorTerhag, Juergen
TitelPopulaere Musik in Schule und Unterricht. Ein Erfahrungsbericht.
QuelleIn: Musik & Bildung, 19 (1987) 6, S. 436-443    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0027-4747
SchlagwörterErziehung; Schüler; Unterrichtsmaterial; Fachdidaktik; Musik; Musikausübung; Musikunterricht; Orff-Instrumentarium; Popmusik; Rhythmus; Rhythmik; Erfahrungsbericht
AbstractAn vielen halbherzigen Versuchen, in der Schule Popmusik zu realisieren, kritisiert der Autor das Ergebnis "Schul-Pop", das sich insbesondere durch den Rhythmus und die Sound-Gestaltung von Profi-Pop unterscheide und gaengige Vorurteile ueber den "Unwert" von Popmusik foerdere. Als Gegenbeispiel stellt er ein Projekt an der Gesamtschule Leverkusen vor, in das alle Jahrgaenge einbezogen sind und das sich nach 5jaehriger Anlaufzeit gut eingespielt hat. Es reicht hin bis zu Reggae-, Latin- und Jazzrockformationen in der Oberstufe. Grundlage eines solchen Projekts ist die Schulung des in unserem Kulturkreis unterentwickelten Rhythmusempfindens. Der Autor schildert daher ausfuehrlich die rhythmischen Uebungen, die er mit seinen Schuelern - zunaechst ohne Theoretisierung - auf einfachen Rhythmusinstrumenten durchfuehrt, insbesondere ein Frage- Antwortspiel, das den Schuelern grossen Spass macht.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Musik & Bildung" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code