Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorStolzke, Eva
TitelJugend und Drogen. Was Lehrer darueber wissen sollten.
QuelleIn: Erziehung & Unterricht, 137 (1987) 1, S. 43-50    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0014-0325
SchlagwörterBegriff; Sachinformation; Drogenabhängigkeit; Jugendlicher; Österreich
AbstractMeldungen ueber Drogenmissbrauch finden sich allenthalben in den Zeitungen. Gefaehrdet sind vor allem Jugendliche und junge Erwachsene. Zur Aufklaerung sind in erster Linie die Eltern berufen, aber auch Lehrer und Erzieher. Was sollen diese den Eltern raten, wenn sich der Verdacht auf Drogeneinnahme bestaetigt? Ein Patentrezept zur Beseitigung der Drogenabhaengigkeit gibt es nicht, allerdings sollte auf jeden Fall eine Kriminalisierung des Drogenabhaengigen vermieden werden. Die Pflichten und Moeglichkeiten der Schule sowie die Rechtsfolgen bei Suchtgiftmissbrauch fuer Oesterreich sind eroertert.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Erziehung & Unterricht" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code