Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorStihl, Thomas
TitelDie Mittelwertbildung als numerische Integrationsmethode.
QuelleIn: Praxis der Mathematik, 29 (1987) 5, S. 261-274    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0032-7042
SchlagwörterSekundarstufe II; Sachinformation; Analytische Mathematik; Fehlerrechnung; Integralrechnung; Mathematik; Mittelwert; Näherungsberechnung; Numerische Mathematik; Rechenverfahren
AbstractZu Beginn dieses Beitrags werden kurz die Moeglichkeiten zur Berechunung bestimmter Integrale in der Schule aufgefuehrt. Im weiteren wird dann der Schwerpunkt auf die numerischen Methoden gelegt. Dabei werden in der Regel die Trapezregel oder die Simpsonsche Regel angewendet. Da sich bei diesem Vorgehen haeufig Probleme bei den Schuelern einstellen, beschaeftigt sich dieser Aufsatz eingehender mit dem Zugang ueber die Mittelwertbildung. Dazu werden auch Hinweise zur Behandlung im Unterricht, wie z. B. notwendige Voraussetzungen u. ae., gegeben.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Praxis der Mathematik" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code