Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorSorbe, Dietmar
TitelGenetisch manipulierte Bakterien produzieren Humaninsulin.
QuelleIn: Praxis der Naturwissenschaften. Biologie, 36 (1987) 2, S. 15-22    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0177-8382; 0341-8510
SchlagwörterSekundarstufe II; Unterrichtsplanung; Arbeitsblatt; Unterrichtsmaterial; Bakterium; Biologie; Gentechnologie; Humanmedizin; Insulin
AbstractNeben der Darstellung der herkoemmlichen Methode der Insulingewinnung aus Pankreasgewebe und der damit verbundenen medizinischen und wirtschaftlichen Probleme werden die zwei moeglichen gentechnologischen Verfahren zur Produktion von Insulin durch Bakterien erarbeitet. Ein Weg fuehrt ueber synthetische DNA-Fragmente, die getrennt in Expressionsvektoren eingebaut und in E. coli eingeschleust werden, der andere ueber die Gewinnung der mRNA fuer Proinsulin und deren Umschreibung in eine cDNA mit anschliessendem Einbau in E. coli. Die insulinproduzierten Bakterien werden mit Hilfe spezifischer Antikoerperreaktionen identifiziert. UNTERRICHTSGEGENSTAND: Genetisch manipulierte Bakterien produzieren Humaninsulin.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Praxis der Naturwissenschaften. Biologie" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code