Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorSeidel, Guenter
TitelKlasse vier steigt ein. Morgen wird gespielt. 28.
QuelleIn: Grundschule, 19 (1987) 6, S. 12-14    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0533-3431
SchlagwörterMimik; Rollenspiel; Schuljahr 04; Grundschule; Primarbereich; Arbeitsblatt; Fotografie; Unterrichtsmaterial; Deutsch; Darstellendes Spiel; Stegreifspiel; Gestik; Handreichung
AbstractGrundschulkinder im 4. Schuljahr zeigen nach wie vor eine grosse Freude am darstellenden Spiel und ihre "gesteigerten mimisch- gestischen und sprachlichen Ausdrucksmoeglichkeiten" vergroessern auch die Bandbreite moeglicher Spielinhalte. Darstellendes Spiel kann mit geringem Aufwand veranstaltet werden. Moeglich ist aber auch eine Theaterauffuehrung vor Publikum. Drei Einstiegsmoeglichkeiten, die auch fuer ungeuebte Klassen und ausdrucksgehemmte Kinder geeignet sind, werden vorgestellt: - Fratzen- Memory (Gruppenspiel mit geringen schauspielerischen Anforderungen) - Spielduett (Gruppenspiel: Gefordert wird die pantomimische Darstellung eines Begriffs) - Der Rattenfaenger von Hameln (Stegreifspiel - alle Kinder der Klasse koennen mitspielen) - Zu allen drei genannten Spielen sind in der Zeitschrift "Praxis Grundschule" 3/87 entsprechende Anregungs/ Spielboegen enthalten. UNTERRICHTSGEGENSTAND: Einstiegsmoeglichkeiten ins darstellende Spiel.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Grundschule" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code