Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorSeibold, Peter
TitelJudo - ein therapeutisches Mittel in der Sonderpaedagogik.
QuelleIn: Lehrer-Journal. Sonderschulmagazin, 9 (1987) 10, S. 6-8    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0930-696x
SchlagwörterMotorische Leistungsfähigkeit; Psychomotorik; Erziehungshilfe; Motorisches Lernen; Unterrichtsmaterial; Judo; Kampfsport; Sport; Training; Verhaltensauffälliger; Sonderschule; Handreichung
AbstractDer Deutsche Judo-Verband versendet einen Katalog "Behinderten-Judo" an die Sportvereine. Judo ist die einzige im Lehrplan stehende Zweikampfsportart. Hierbei soll der Schueler u. a. eine gefuehlsmaessige Beherrschung seiner aggressiven Kraefte erlernen. Judo kann auch (modifiziert) als therapeutischer Ansatz betrieben werden. Zu den psychomotorischen Zielsetzungen gehoeren die Verbesserung der visuellen, der auditiven, der taktilen und der kinaesthetischen Wahrnehmung, des Koerperschlemas, des Bewegungsablaufs. Der Judo-Lehrer sollte u. a. eine sonderpaedagogische Ausbildung haben, sich mit Judo intensiv beschaeftigen, sich in der Fachliteratur auskennen und an Fortbildungsveranstaltungen des Judo-Verbandes teilnehmen. Die Erfahrungen des Verfassers in einem Judo-Kurs mit verhaltensauffaelligen Jugendlichen werden mitgeteilt. Zu den Kursinhalten gehoeren u.a.: Probleme des Gleichgewichts, die Grundstellung, das Gehen auf der Matte, das Anfassen und das Gleichgewichtsbrechen, Falluebungen. Hinweise auf die geschichtliche Entwicklung des Judos werden gegeben. (Wird fortgesetzt). UNTERRICHTSGEGENSTAND: Judo - ein therapeutisches Mittel in der Sonderpaedagogik.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Lehrer-Journal. Sonderschulmagazin" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code