Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorRube, Christoph
TitelInterpretation als Zwangsarbeit? Zum kreativen Umgang mit Kurzprosa.
QuelleIn: Diskussion Deutsch, 18 (1987) 93, S. 69.74    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0342-1589
SchlagwörterKreativität; Sekundarstufe II; Schüler; Motivation; Unterrichtsplanung; Unterrichtsmaterial; Deutsch; Epische Kurzform; Literaturunterricht; Text; Textinterpretation; Interpretation; Eich, Guenter
AbstractAnknuepfend an W. Isers Text der Leerstellen in literarischen Texten, geht es in der UE um einen kurzen Text von G. Eich, dessen Leerstellen die Schueler entdecken und ausgestalten sollen. Der nur aus drei Teilen bestehende Text mit dem Titel "Bevor Stoertebecker stolpert", stellt in aeusserst komprimierter Form die Hinrichtung Stoertebeckers dar. Die Schueler verwandeln Eichs Kurzform in Berichte, Schilderungen und in einem Fall sogar in ein Hoerspiel. Ziel dieser Methode ist, den Schuelern Zugang zu literarischen Texten zu vermitteln, ohne sie zu der meist trockenen und motivationsverleidenden Interpretationsarbeit zu noetigen. UNTERRICHTSGEGENSTAND: Zum kreativen Umgang mit Kurzprosa.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Diskussion Deutsch" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code