Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorRomanus, Gerhard
TitelAngepasste Nutzung tropischer Feuchtwaelder. Am Beispiel Birmas.
QuelleIn: Praxis Geographie, 17 (1987) 9, S. 21-24    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0171-5178
SchlagwörterSekundarbereich; Landkarte; Unterrichtsmaterial; Regenwald; Wald; Text; Agrargeographie; Erdkunde; Landwirtschaft; Entwicklungsland; Forstwirtschaft; Grafische Darstellung; Materialsammlung; Nutzung; Asien; Birma; Tropen
AbstractAnfangs wird aufgezeigt, dass der erhoehte Holzbedarf der Industrienationen nach dem 2. Weltkrieg zum Raubbau in den Tropen fuehrte. Ferner setzten die Entwicklungslaender ihrerseits auf Industrialisierung statt auf Intensivierung der landwirtschaftlichen Produktion, wodurch sie von den Nahrungsmittelimporten noch abhaengiger wurden. Gleichzeitig wurde der Brandrodungsfeldbau ausgeweitet, was verstaerkte Bodenerosion zur Folge hatte. Deshalb wurde ein kombinierter land- und forstwirtschaftlicher Anbau (Taungy-Kultur), der eine teilweise Aufforstung mit Nutzwald (meist Teakbaeume) dort vorsah, wo vorher Brandrodungsfeldbau betrieben wurde, eingeleitet. Das anschliessende Unterrichtsmaterial besteht aus einer landeskundlichen Information zu Birma (Groesse, Einwohnerzahl, Klima, Relief, Vegetation), einer Erlaeuterung des Brandrodungsfeldbaus in SO-Asien, einer Beschreibung des Teakbaumes und der Darstellung des Ablaufs und der Arbeiten in der Taungya-Kultur. Ferner werden am Beispiel Indonesiens die Auswirkungen des Waldraubbaus durch Konzerne beschrieben. UNTERRICHTSGEGENSTAND: Waldnutzung in Birma.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Praxis Geographie" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code