Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorRinderle, Bettina
Titel"Die Zeit wohnt in den Menschen". Kinder schreiben Zeit- Gedichte.
QuelleIn: Die Grundschulzeitschrift, 1 (1987) 2, S. 38-41    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0178-8523; 0932-3910
SchlagwörterKind; Schuljahr 03; Grundschule; Unterrichtsgespräch; Unterrichtseinheit; Unterrichtsmaterial; Deutsch; Gedicht; Schreiben; Sachunterricht; Zeitbegriff
AbstractEine Mentorin von PH-Studenten schildert die letzte Unterrichtsstunde des Semesters, die sie zum Anlass nahm, mit den Kindern ueber den Zeitbegriff und das subjektive Erleben von Zeit zu sprechen. Im Mittelpunkt der UE steht das Gedicht von J. Spohn "Wo ist die Zeit", das diskutiert wird. Auf dieser Grundlage schreiben die Kinder eigene Gedichte. UNTERRICHTSGEGENSTAND: Zeitbegriff und subjektives Zeitempfinden.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Die Grundschulzeitschrift" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code