Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorProbst, Wilfried
TitelPolarisiertes Licht in der Mikroskopie. Eine Moeglichkeit zur Unters. submikroskop. Strukturen mit d. Lichtmikroskop.
QuelleIn: Unterricht Biologie, 11 (1987) 129, S. 44-47    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0341-5260
SchlagwörterSekundarstufe II; Unterrichtsplanung; Unterrichtsmaterial; Biologie; Zytologie; Bild; Bauanleitung; Licht; Mikroskopie; Polarisation
AbstractNeben der Vorstellung der theoretischen Grundlagen der Polarisationsmikroskopie wird eine Moeglichkeit ihrer Anwendung im Biologieunterricht aufgezeigt. Entsprechend einer Arbeitsanweisung koennen Schueler ohne grossen Aufwand das Lichtmikroskop zum Polarisationsmikroskop umruesten. Zur Verdeutlichung des Phaenomens der Lichtpolarisation wird Cellophanfolie eingesetzt. Zur Analyse des Feinbaus biologischer Strukturen werden optisch anisotrope Stoffe, wie Kristalleinschluesse in Zellen und Cellulosezellwaende untersucht. UNTERRICHTSGEGENSTAND: Polarisiertes Licht in der Mikroskopie.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Unterricht Biologie" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code