Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorPreisler Wuestemann, Annegret
Titel. lasst uns Freunde sein. Projektwochen mit Auslaenderkindern in e. Kasseler Ganztagssch.
QuelleIn: Grundschule, 19 (1987) 1, S. 24-26    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0533-3431
SchlagwörterPädagogik; Freundschaft; Verständigungsfähigkeit; Soziale Integration; Förderung; Kind; Grundschule; Primarbereich; Ganztagsschule; Interkulturelle Bildung; Lernen; Handlungsorientierung; Projektunterricht; Unterrichtsprojekt; Fotografie; Unterrichtsmaterial; Deutsch; Text; Kunst; Visuelle Kommunikation; Musik; Sachunterricht; Interkultureller Vergleich; Ausländer
AbstractSkizziert wird das Projekt "Freundschaftswochen" in einer Kasseler Ganztagsschule mit hohem Auslaenderanteil. Die Schueler sollen aus der Ghettosituation der Kasseler Nordstadt und ihrer daraus resultierenden Lethargie nachhaltig hervorgelockt werden. Erstes Schluesselereignis der drei Freundschaftswochen ist die Eroeffnungsfeier, bei der ueber das Verteilen von Spielekisten und die gefuehlsmaessige Einstimmung durch Mottolieder breite Aktivitaetsbereitschaft geweckt wird. Eine Lehrerarbeitsgruppe hat speziell fuer die Projektwochen Unterrichtsmaterial zusammengestellt, welches die verschiedenen Aspekte des Themas "Freundschaft" auf die einzelnen Unterrichtsfaecher bezieht. Aeltere Schuelerjahrgangsstufen uebernehmen Patenschaften. Es werden Handlungsprodukte fuer die Freundschaftswochen erstellt wie z. B. Schuelerzeitung, Schulwappen, Theaterstuecke etc. Sie werden bei der feierlichen Abschlussveranstaltung der Schuloeffentlichkeit praesentiert. UNTERRICHTSGEGENSTAND: Interkulturelle Freundschaftswochen in einer Ganztagsschule.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Grundschule" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code