Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorPresting, Guenter
TitelErziehungs- und Familienberatungsstellen in der Bundesrepublik Deutschland: Zur gegenwaertigen Versorgungslage.
QuelleIn: Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie, 36 (1987) 6, S. 210-214
PDF als Volltext (1); PDF als Volltext (2)  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0032-7034
URNurn:nbn:de:0111-opus-8299
SchlagwörterEmpirische Untersuchung; Eheberatung; Erziehungsberatung; Kind; Beratung; Psychotherapie; Psychiatrie; Familienberatung; Jugendhilfe; Deutschland-BRD
AbstractDie deskriptive Erkundungsstudie untersucht die strukturellen Bedingungen der Versorgung durch Erziehungs- und Familienberatungsstellen (postalische Befragung), wobei die Verteilung nach Bundeslaendern, Traegern, Gemeindegroessen und personeller Ausstattung als Kriterien fuer die Beurteilung der Versorgungslage dienen. In keinem Bundesland wird den Empfehlungen der WHO und der Laenderrichtlinien zur Relation von Beratungsstellen und Einwohnern entsprochen. 50 % der Einrichtungen gehoeren zu konfessionellen Organisationen; 24 % der Beratungsstellen liegen unterhalb der personellen Mindestausstattung; 43 % sind ohne vertraglich geregelte aerztliche Mitarbeit. Generell wird in Zusammenhang mit der Zunahme integrierter Beratungsstellen ein tendenzieller Rueckgang diagnostisch-beratender und therapeutischer Hilfen fuer Kinder, Jugendliche und Familien festgestellt, dem durch Dezentralisierung, Neueinrichtungen und Trennung von Ehe- und Lebensberatung bzw. Erziehungsberatung begegnet werden koenne.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code