Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorenBoueke, Dietrich; Schuelein, Frieder
TitelVon der Lehr- und Lernbarkeit des Erzaehlers.
QuelleIn: Diskussion Deutsch, 19 (1988) 102, S. 386-403    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0342-1589
SchlagwörterErlebnis; Förderung; Schriftlicher Test; Mündliche Übung; Unterrichtsmaterial; Aufsatz; Deutsch; Erzählen; Erzählung; Didaktische Erörterung
AbstractThema ist die Lehr- und Lernbarkeit schriftlichen und muendlichen Erzaehlens im Deutschunterricht. Der Aufsatz zielt nicht auf eine methodische Innovation, sondern auf eine theoretische Fundierung und Systematisierung vorhandener Methoden. Ausgehend von erzaehltheoretischen Vorausetzungen (Begriffsbestimmung, Erzaehlstruktur) wird die Frage eroertert, wie die Erzaehlfaehigkeit von Schuelern im und durch Unterricht am wirkungsvollsten gefoerdert werden kann. Kontrovers dargestellt wird das strukturierte Erzaehlen und das durch die Reformpaedagogik initiierte 'freie Erzaehlen'. Abschliessend werden verschiedene Ansaetze zur Uebung des strukturierten Erzaehlens und des freien Erzaehlens aufgefuehrt.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Diskussion Deutsch" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code