Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorBoettge, Bernhard
Titel"Schlagt sie tot, der Herr erkennt die Seinen." Die Vernichtung d. Katharer - e. Holocaust im 13. Jh.
QuelleIn: Forum Religion, (1988) 4, S. 12-27    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0343-7744
SchlagwörterSekundarbereich; Fotografie; Landkarte; Unterrichtsmaterial; Text; Inquisition; Kreuzzug; Mittelalter; Bild; Häresie; Religion; Materialsammlung; Katharer
AbstractMit der religioesen Bewegung der Katharer und deren Vernichtung wird ein Thema zum Unterrichtsgegenstand gemacht, das nicht nur vielfaeltige Aspekte der Kirchengeschichte (Kreuzzuege, Inquisition), der Alltagsgeschichte des Mittelalters (Gesellschaftsstruktur, Bedeutung der Religiositaet), der Machtpolitik (Kirche und Staat, Zentralgewalt und Fuerstenautonomie), sondern auch zahlreiche Gegenwartsprobleme beruehrt (Feindbilder, Umgang mit Mindernheiten, dualistische Weltbilder etc.). Ein gruendlicher Abriss zur Geschichte der Katharer erklaert den Namen, die religioesen Wurzeln und verfuegbare Quellen ebenso wie ihr dualistisches Weltbild, ihre Erloesungsvorstellungen und die daraus abgeleitete soziale Struktur ihrer Gemeinden. Besondere Aufmerksamkeit wird den Reaktionen der Kirche auf diese Bewegung geschenkt, die von der Gruendung von Bettelorden (als Gegenkonzept einer Armutsbewegung) bis hin zur systematischen Verfolgung und Vernichtung mit Hilfe der staatlichen Gewalt (Kreuzzuege und Inquisition) reichte. Der z. T. mehrpsrachig angelegte Quellenteil bietet einige sonst schwer zugaengliche Materialien. Er ist durch ausgewaehlte Beispiele aus einer Diaserie zum Thema und einige Anregungen zur Bearbeitung der Quellen ergaenzt. (Ku UNTERRICHTSGEGENSTAND: Die Katharer.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Forum Religion" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code